11.2019                          molingkick@gmx.ch / tel 0041 76 628 24 28

molingkick

mike moling    musik

carl kick     worte

irgendwie tom waits, aber dann doch nicht...beinahe charles bukowski, doch vielleicht eher ludwig hirsch...
 

unverschämt respektvoll und liebevoll rau:
etwas andere wienerlieder und g'schichten ...

die nächsten konzerte

10.1.2020

bar am egge / zürich

25./26.10.2019

kulturcafe / kleinwalsertal

kanzelwandbahn, adlerhorst /kleinwalsertal

24.10.2019

eisenwerk / frauenfeld

 

a paar g'schicht'n

 

staub

 

es is 8e in der früh 

i tast’ mi durch des finstere haus,

zum badezimmer, nackert steh i da und

reib mi mit babyöl ein,
mein gott, denk i ma, bist  scho so weit?
früher hab i glacht über alles bis um 3 in der früh
jetzt lach i nimmer
i verreib des öl auf meiner haut und frag mich
wieviele jahr willst denn noch?
wie viele tage?

mei bluat is ranzig wia alte butter und schwarzflügelige  engerln nisten in mein hirn
alles  wird aus staub und wird zu staub...

 

engerl

 

sie ist bestimmt ein engerl, hab' ich mir 'dacht, mein gott,

waren ihre haare schwarz und lang,

und ihre haut hat sich ang'fühlte 

wie ein frischer pfirsich,

so glatt, so zart rau,

 wenn man über ihre pobacken streichelt

und sie hat g'lächelt und sich a bisserl schneller bewegt

und sie war eng und zart

und ich hab' mich bemüht, ein mann zu sein und hart zu bleiben

und sie hat wieder gelächelte und hat g'sagt:

jetzt wird’s aber zeit, lieber, dass wir fertig werdn, ich muss wieder weiter arbeiten gehen…